Unser PAULIHOF-Team

    Tolle Kolleg*innen wirken auf dem Paulihof. Wer hier arbeitet, muss mit großem Herzen dabei sein, denn wir begleiten nicht nur unsere Kinder und Jugendlichen, sondern wir müssen bzw. dürfen uns auch um die Tiere kümmern, die einen wesentlichen Anteil an unserer Arbeit haben. Aber es ist natürlich schon mehr zu tun, wenn mit den Kindern gemeinsam gefüttert, gemistet und die Tiere versorgt werden.

    Flexibilität ist eine herausragende Eigenschaft, die unsere Kolleg*innen mitbringen. Wir haben einen Plan, doch dann wird ein Tier krank, der Tierarzt muss kommen, oder die Heulieferung kündigt sich kurzfristig an, bei der alle mithelfen müssen. Dann gilt der Plan natürlich nicht mehr, aber wir schaffen ein gemeinsames Erlebnis, in dem jeder wichtig ist und gebraucht wird.

    Das stärkt die Kinder und Jugendlichen und es schafft und vertieft die Beziehung zwischen den Pädagog*innen und den jungen Menschen.

    Die Leiterinnen
    Die Leiterinnen
    Ulrike Heigenmooser & Sandra Sailer
    Ulrike Heigenmooser, Heilpädagogin, Gründerin des Paulihofes, Leiterin und Gesellschafterin. Sandra Sailer, Heilpädagogin, stellv. Leiterin und Gesellschafterin.

    Wir beide sind mit Leib und Seele, Herz und Verstand auf dem Paulihof - Heilende Pädagogik mit Tieren um unseren Kindern und Jugendlichen die größtmögliche Chance des Wachsens und Heilens zu ermöglichen.
      Ulrike Heigenmooser
      Ulrike Heigenmooser
      Heilpädagogin
      Den Kindern und den Tieren gehört mein Herz. Die heilende Wirkung der Tiere auf die Kinder hat mich dazu bewogen, den Paulihof mit seinem Konzept der Heilenden Pädagogik mit Tieren aufzubauen.

      Es ist einfach unglaublich, wenn man Zeuge sein darf, wenn ein schwer traumatisierten Kind, das vollkommen verschlossen ist, nichts spürt, sich beginnt auf die Tiere einzulassen, weil dem Kind hier der Kontakt, das Vertrauen wichtig ist.
      Sandra Sailer
      Sandra Sailer
      Heilpädagogin
      Hier bei uns auf dem Paulihof können die Kinder noch "Kind" sin und mit der Natur und den Tieren leben und wachsen.
      Ihnen ein Stück Kindheit zu schenken trotz ihres schweren "Rucksacks" ist meines Erachtens mit das Wertvollste, was wir ihnen für ihr zukünftiges Leben mitgeben können.